GS 10

Sensormodul zur schnellen und sicheren Gasleckdetektion. Durch die flexible Sonde ist der Einsatz an schwer zugänglichen Stellen möglich. Die Gaskonzentration wird auf dem Auswertegerät in ppm angezeigt, während an der CAPBs®-Messeinheit sowohl ein optisches als auch akustisches Signal ausgegeben wird. Die Alarmschwelle ist individuell einstellbar. Durch die Grund­kalibration auf Methan ist ein breites Spektrum brennbarer Gase detektierbar. Durch den wirksamen Sensor-Vergiftungsschutz wird eine hohe Lebensdauer des Sensors sichergestellt.


Anwendungen:

  • Gaslecksuche in nicht- explosionsgefährdeter Umgebung.
  • Aufspüren von Lecks brennbarer Gase an Gasleitungen, deren Verbindungsteilen und Verschraubungen, Gaszählern, Gasbrennern und Gastanks in nicht- explosionsgefährdeten Bereichen.



Nehmen Sie Kontakt zu uns auf